Fortbildung für Ehrenamtliche zu“Trauma“

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, sehr geehrte Damen und Herren,

uns erreichen viele Anfragen von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingsarbeit mit Fragen zu Traumatisierung
– wie man diese erkennt, wann professionelle Hilfe sinnvoll ist, und wo man sie bekommt.

Deshalb plant das Netzwerk für traumatisierte Flüchtlinge in Niedersachsen e.V. eine
Fortbildung für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit zu „Trauma“
am Samstag, dem 25. Juni, 11.00-16.00, im Haus der Region, Hildesheimer Straße 18, Hannover.

 

Geplant sind Vorträge und Workhops zu Traumatisierung, Therapievermittlung, Aufenthaltsrecht und medizinischer Versorgung sowie zu Supervision und Selbstfürsorge.

 

Das Programm stellen wir sobald es verfügbar ist hier ein.

 

Bitte merken Sie sich den Termin schon einmal vor und geben Sie ihn ggf. weiter.
Gerne nehmen wir auch schon Anmeldungen entgegen.

Advertisements

Veröffentlicht am 15. Mai 2016, in Allgemein. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s